Ausflug nach HeidelbergVon 08. bis 11. September waren Gäste aus Dueville in Schorndorf.

Nach der Ankunft am Donnerstag Abend und der Begrüßung durch die Gastgeber stand am Freitag ein Ausflug nach Heidelberg auf dem Programm. Der Reisebus, vollgepackt mit 52 Teilnehmer, fuhr von Schorndorf Richtung Neckartal nach Hirschhorn. Hier wechselte die Reisegruppe vom Bus auf ein kleines Schiff, mit welchem wir eine zweineinhalb stündige Erkundungsfahrt auf dem Neckar unternahmen. Leider war das Wetter nicht optimal, aber dennoch war die Stimmung bei der Schifffahrt auf dem Neckar und der anschließenden Besichtigung von Schloß und Stadt gut. Nicht zuletzt auch wegen der kurzweiligen Erläuterungen durch den bestens informierten Vater unseres Ausschuß-Mitglieds Ralf Beck.

Ab Samstag war das Wetter dann bestens und so stand gemeinsamen Aktivitäten mit den Gastgeber-Familien nichts im Wege. Manche Grüppchen machten sich auf nach Stuttgart und besichtigten die Stadt oder das Daimler-Museum. Andere nutzten die freie Zeit um sich mit alten Bekannten zu treffen. Erst abends trafen sich dann auf Einladung der Stadt Schorndorf alle wieder zu einem gemeinsamen Abendessen mit schwäbischen Spezialitäten und italienischem Wein im Vereinsheim der 1. SMTV. Für die italienischen Gäste und ihre Gastfamilien ein angenehmer geselliger Abend, der von Bürgermeister Andreas Stanicki mit einer Begrüßungsrede eingeleitet wurde. Um zu zeigen, wie sehr sich die italienische und deutsche Kultur nähergekommen sind, zog Stanicki aus seiner Fahrradsatteltasche zur Erheiterung der Gäste eine kleine italienische Espressomaschine hervor.

Leider kam der Sonntag nur allzu schnell und es hieß Abschied nehmen von den Freunden aus Dueville mit dem Versprechen, sich nächstes Jahr der italienischen Partnerstadt wiederzusehen.

Hier finden Sie weitere Bilder vom Besuch in Schorndorf ...